Klar in der Sache, empathisch mit Menschen:

Das macht uns aus.

Sie kennen Ihr Business am besten. Deswegen kommen wir nicht mit fertigen Konzepten.

Auf Augenhöhe unterstützen wir Sie, die Kompetenzen Ihrer Organisation zu entwickeln. Wir arbeiten im Dialog, flexibel auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet und auf wissenschaftlich fundierter Basis.

Unsere Ausbildungen haben uns zusammengeführt. Unsere verschiedenen Blickwinkel ergänzen sich. Sie profitieren von unseren vielseitigen Erfahrungen.

Thea Francke

Als Volkswirtin arbeite ich analytisch und klar strukturiert. Als Mediatorin und Trainerin wende ich mich  empathisch und verständnisvoll Menschen zu.

Ich bin dankbar für spannende und sehr unterschiedliche Erfahrungen in meinem Berufsleben. So war ich zum Beispiel Mitglied im Kulturausschuss in meiner Heimatstadt Bonn.

Wo Anliegen von Politik, Verwaltung und Bürgern zusammenkommen, ist es ziemlich herausfordernd, win-win-Lösungen zu finden. Erst, als gegensätzliche Positionen an einem Tisch verhandelt wurden, konnten wir Optionen entwickeln, die allen Bedürfnissen gerecht werden. Ich bin froh, dass ich auf dieses Weise ein kommunales Bildungsprogramm für junge Menschen mitinitiieren konnte.

Auch langjährige Krisen- und Konfliktberatung hat intensiv zu meiner beruflichen Entwicklung beigetragen. An der Aufgabe, konzentriert zuzuhören und dabei meine eigenen Wertungen zurückzuhalten, bin ich gewachsen.

Diese Erfahrungen nutze ich für Organisationen.  Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist es dort, die Zusammenarbeit innerhalb der Unternehmen und an der Schnittstellen nach außen wirksam zu unterstützen.

Immer geht es mir darum, zu verstehen. Deshalb bin ich interessiert und höre vertrauensvoll zu. Und frage präzise nach. Kunden sagen mir, dass sie genau diese aufmerksame Präsenz als hilfreich erleben. Sie fühlen sich gesehen und akzeptiert.

Dahinter ist mit wichtig: Wie können wir in Organisationen eine Sprache finden, mit der sich, wirtschaftliche und menschliche Bedürfnisse in Einklang bringen lassen?

Wertschätzende Haltung ist aus meiner Sicht ein  Element dieser Sprache. Die Bereitschaft, das eigene Verhalten zu reflektieren und sich in die Perspektive der Kollegen, Mitarbeitenden oder Kunden hineinzuversetzen, erleichtern sie. Dafür stehe ich.

Susanne Weisheit

In jeder herausfordernden Situation können wir Möglichkeiten erkennen – viele davon in der Kraft der Gemeinschaft. Immer wieder erlebe ich: Wirtschaftliches Handeln und empathisches Miteinander sind verknüpft und zeichnen erfolgreiche Unternehmen aus.

In jedem Menschen und jeder Organisation sind alle dafür benötigten Ressourcen vorhanden. Davon bin ich überzeugt. Leidenschaftlich gerne unterstütze ich, diese Fähigkeiten zu fördern. Und lösungsorientiert für die Transformation zu nutzen.

Ich erlebe, dass Menschen gerne den Weg mit mir gehen. Sehr offen und mit Vertrauen. Unterwegs merken sie, dass dieser Entwicklungsweg voller überraschender Erkenntnisse ist. Und Entscheidendes zu ihrem  Erfolg beiträgt.

Als Führungskraft habe ich mich in ganz unterschiedlichen Unternehmenswelten bewegt. Den Arbeitsalltag in Versicherungs- und IT-Unternehmen habe ich als Wirtschaftsingenieurin über viele Jahre kennengelernt. Die andere Seite des Schreibtisches ist mir also gut vertraut. Mühelos kann ich mich beispielsweise in die Perspektive einer Führungskraft im Kundenservice oder eines Projektleiters für Digitalisierung von Unternehmensprozessen hineinversetzen.

Dieser Erfahrungsschatz ermöglicht mir, als Beraterin meine Kunden auf Augenhöhe zu begleiten.

Es geht mir darum, Menschen in ihrem Veränderungswillen zu erreichen. Am Anfang stand für mich die Frage, was  Menschen in Organisationen antreibt. Deswegen bilde ich mich als Mediatorin und Organisationsberaterin ständig weiterund reflektiere meine Beratungsarbeit.

Was ich vermittele, habe ich selbst erfahren.

Wir denken Unternehmen anders. Klar und kompetent.

In einem 30-minütigen Video-Call lernen Sie uns kennen.

Webdesign und Realisation: Concré Werbeagentur